Angebot

Jugendhaus JAM

Das Jugendhaus JAM bildet das ursprüngliche Kernangebot der Jugendarbeit Bassersdorf. Während festen Öffnungszeiten finden Jugendliche ab der 6. Primarklasse im alten Feuerwehrdepot an der Klotenerstrasse 3 einen Treffpunkt für ihre Freizeitgestaltung, die Beziehungspflege und fachliche Unterstützung durch die Jugendarbeitenden.
Das Angebot des Jugendtreffs ist kostenlos, niederschwellig und freiwillig. Das Jugendhaus JAM bietet den jugendlichen Besuchenden diverse Spiele, einen Billardtisch, zwei Tischfussballkästen, drei PC-Stationen, einen Discoraum mit Spiegelwand, zwei portable Musikboxen, eine Playstation mit Beamer, einen Garten mit Grill-Stelle und eine grosszügige Küche zur Benutzung.
Die Jugendarbeitenden stehen den Heranwachsenden als professionelle Ansprechpersonen bei der Alltagsbewältigung zur Verfügung, realisieren gemeinsam mit ihnen Aktivitäten und Projektideen oder unterstützen bei schulischen Herausforderungen und der Berufswahl.
Ein wichtiges Element im gemeinsamen Gestalten des Jugendhausalltages sind die Nutzertreffen. Diese Versammlung findet viermal jährlich statt und dient unter anderem dazu, gemeinsam über Haltungen, Werte und Normen zu diskutieren. Auf dieser Grundlage werden schliesslich verbindliche Regeln für alle abgeleitet. Damit soll die Identifikation der Jugendlichen mit ihrem Treff und das gegenseitige Einfordern jener Regeln gestärkt werden. Das Aushandeln des respektvollen Miteinanders wird als wesentlicher Teil der professionellen Beziehungsarbeit erachtet

Die Jugendarbeit verfasst derzeit eine Sozialraumanalyse, welche eine Neukonzeptionierung der Angebote beabsichtigt. Eine Anpassung der JAM-Öffnungszeiten ist im Jahr 2020 zu erwarten.

Miete mich
Das Jugendhaus JAM kann in Absprache mit der Treffleitung an den Wochenenden stockweise gemietet werden.

Hier finden Sie die Mietvereinbarung.

Jugendarbeit unterwegs

Im Rahmen der Einarbeitung des neuen Teams und einer anstehenden Sozialraumanalyse ist die Jugendarbeit im Zweierteam an den Trefftagen sowie jedes zweite Wochenende samstags oder sonntags im Gemeindegebiet unterwegs. Dabei geht es in erster Linie um das Kennenlernen der Gemeinde, ihrer jugendrelevanten Orte und den Jugendlichen im Aussenraum. Es besteht noch kein professionelles Angebot (mobile oder aufsuchende Jugendarbeit), weder was feste Zeiten, Routen oder die Ausrüstung anbelangt. Eine sozialräumliche Jugendarbeit Bassersdorf wird als Teil der Neukonzeptionierung im Jahr 2020 entstehen.

Jugendberatung

Die Jugendarbeit Bassersdorf plant im Jahr 2020 die Konzeptionierung eines Beratungsangebots in dafür eingerichteten Räumlichkeiten. Bis dato bieten die Jugendarbeitenden im Rahmen des Treffalltags psychosoziale Kurzberatungen (Tür-und-Angel-Gespräche) an. Weitere Infos folgen…

Events & Projekte

Die Jugendarbeit Bassersdorf entwickelt – teilweise in Zusammenarbeit mit den Jugendlichen – Projekte, Events und ausserordentliche Angebote, die während oder neben den regulären Trefföffnungszeiten stattfinden.

"JAM-Z'Nacht"
Jeden Freitag, von 18:30 bis 21:00 Uhr, kann ein gemeinsames, durch die Jugendarbeit finanziertes, Abendessen stattfinden. Der "JAM-Z'Nacht" wird bei Bedarf, also nach Wunsch realisiert und fordert sowie fördert von der Planung über den Einkauf bis zum Kochen und Spülen die organisatorischen sowie praktischen Fähigkeiten der Jugendlichen. Menü nach Wunsch, Mindestbeteiligung: 5 Personen.
"MBB – Midnight Ball Basi"
Jeweils am letzten Samstagabend der Wintermonate von 20:00 bis 23:00 Uhr öffnet die Jugendarbeit Bassersdorf den Jugendlichen die Turnhalle der Sekundarschule Mösli zum offenen und freien Spiel. "MBB" entstammt dem Verbund J4B (Jugend 4 Basi), der kirchlichen und kommunalen Jugendarbeit Bassersdorf und richtet sich an Jugendliche ab der 6. Klasse.

Mitnehmen: Hallenschuhe
Achtung: Private Unfallversicherung obligatorisch!

Daten 2020:
25.01.20
29.02.20
28.03.20
25.04.20

Box-Workshop
Auf grossen Bedarf auf Seiten der jugendlichen Treffbesuchenden entwickelt die Treffleitung auf das Frühjahr 2020 einen Box-Workshop unter der Leitung zweier volljähriger JAM-Besucher. Daten und Zeiten sind noch offen. Weitere Infos sowie Anmeldungen mündlich im JAM sowie via Instagram.

Badi-Fest
Bisher veranstaltete die Jugendarbeit Bassersdorf ein Sommer-End-Badi-Fest, welches die Jugendarbeit im Aussenraum stärken und das Ende der Badesaison zelebrieren sollte. Für das Jahr 2020 ist angedacht, mehrere Veranstaltungen im Freibad Hasenbühl durchzuführen